Das Ende der Mobilität, wie wir sie kennen:
Planst du schon oder träumst du noch?

Von Martin Röhrleef

Berlkönig, Stadtflitzer, Emmy, Mobike, Clevershuttle, … – zumindest in den großen Städten wird die Welt der Mobilität immer bunter. Car-, Bike- oder Ridesharing breiten sich mehr und mehr aus, neue Player treten auf. Sind sie Vorboten des vielbeschworenen grundlegenden Wandels – oder vor allem medial gehypte Nischenprodukte? Und wie sollten kommunale Verkehrsunternehmen und Lokalpolitik damit umgehen?

Zum Artikel aus AKP 2/2019

AKP 2/2019:
Mobilität

Dieses Heft ist leider vergriffen.

Elektroantriebe, Car- und Ridesharing, Autonomes Fahren: Es bewegt sich viel beim Thema Mobilität. Auf der anderen Seite bleiben viele Probleme die alten: Zu wenig Sicherheit für Radfahrende, zu schlechte Luft in den Städten, stillgelegte Schienenstrecken, auf denen endlich wieder Züge rollen sollten.

Weitere Themen:

  • Daseinsvorsorge im Visier der Hacker?
  • Datenschutzgrundverordnung – erste Erfahrungen
  • Landkreise: Die unterschätzten Klimaschützer
  • Nachhaltige Aquakultur
  • Wohnungen: Erhalten statt Entmischen

Zum Inhaltsverzeichnis

Elektromobilität im Landkreis München:
Den Ladesäulen-Ausbau besser selber anpacken

Von Markus Büchler

Die Elektrifizierung des Autoverkehrs krankt unter anderem am noch sehr löchrigen und uneinheitlichen Ladesäulen-Netz. Die Kommunen warten bislang vergeblich auf klare Handlungsanleitungen der Bundesregierung. Der Landkreis München, der sich ringförmig um die Hauptstadt der schlechten Luft herum erstreckt, nimmt die Sache nun selbst in die Hand. Vielleicht eine Blaupause für andere Gebietskörperschaften in Deutschland.

Zum Artikel aus AKP 5/2018

Top