Gewerbegebiete im Wandel:
Grün statt Grau

Von Anke Valentin

In Deutschland werden 18,5 Prozent der Siedlungsfläche von Industrie und Gewerbe genutzt – gerade diese Flächen bergen große Potenziale, wenn sich eine Kommune im Rahmen einer integrierten Stadtentwicklung klimaresilient und nachhaltig aufstellen möchte. Dabei spielt die Zusammenarbeit der Unternehmen untereinander und mit der Verwaltung eine wichtige Rolle bei der Erreichbarkeit gemeinsamer Ziele.

Zum Artikel aus AKP 4/2019

Krisenprävention mithilfe regionaler Wirtschaftsförderung:
Was auch passiert, Resilienz ist die Antwort

Von Doris Petersen

Die Zukunft wird mehr noch als die Gegenwart von permanenten Veränderungen in hoch dynamischen Märkten geprägt: Disruptive digitale Technologieumbrüche, steigender Wettbewerbs- und Kostendruck, anspruchsvolle Kund*innen, Fachkräftemangel, Corona-Pandemie und vor allem auch die Klimakrise tragen ihren Teil dazu bei. Unternehmen müssen lernen, sich diesen Veränderungen immer wieder klug anzupassen. Das kann die regionale Wirtschaftsförderung mit passgenauen Programmen unterstützen.

Zum Artikel aus AKP 5/21

Bildung für nachhaltige Entwicklung:
Zukunft lernen in Kommunen

Von Manfred Beck und Katja Hintze

Kommunen sind die Orte, an denen Bildungsprozesse über die gesamte Lebensspanne organisiert werden. Da bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) nicht nur dem Lernen in Institutionen, sondern auch dem non-formalen und informellen Lernen besondere Bedeutung zukommt, bieten der Bund, zum Teil auch die Länder sowie Nichtregierungsorganisationen den Kommunen Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung an.

Zum Artikel aus AKP 3/2020

AKP 4/2019:
Nachhaltig Produzieren

Waldwirtschaft und Bio-Lebensmittel, Gewerbegebiete und Produktion in der Stadt, Umweltmanagementsysteme und IT-Beschaffung: Nachhaltig Produzieren hat etliche kommunalpolitische Komponenten.

Weitere Themen:

  • Klimanotstand
  • Carsharing in der Kommunalverwaltung
  • Kommunalwahlen – Berichte aus zehn Bundesländern
  • Digital-Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst
  • Lernen durch Engagement
Zum Inhaltsverzeichnis
Top