AKP 2/2024:
Am rechten Rand

Rechtsextreme auf den Straßen, im Rat, in der Verwaltung: Wie kann sich Kommunalpolitik den Feinden der Demokratie entgegenstellen? Das aktuelle AKP-Heft berichtet über Handlungsstrategien, juristische Mittel, Netzwerke und Hilfestrukturen.

Weitere Themen:

  • Bezahlkarte für Asylsuchende – Diskriminierung im Zahlungsverkehr
  • Sozial geförderter Wohnraum: Der Offenbacher Weg
  • Personalmangel: Helfende Hände in Kieler Kitas
  • Raumbedarfsprognosen für die Berufsschulen im Kreis Coesfeld
  • Landwirtschaftskonzept Leipzig: Faire und nachhaltige Agrarpolitik
Zum Inhaltsverzeichnis

Region der Lebensretter:
Jede Minute zählt

Von Michael Müller und Judith Joos Über 60.000 Menschen erleiden jährlich einen Herz-Kreislaufstillstand. Passiert das außerhalb eines Krankenhauses, überleben nur gut zehn Prozent der Betroffenen. Damit ist dies die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Dabei würde schnellere Hilfe Leben retten können. Zum Artikel aus AKP 1/2024

Agrarwende in Greifswald:
Eine Stadt kümmert sich

Von Stefan Fassbinder und Thomas Beil Auch eine Stadt kann als Grundeigentümerin einen entscheidenden Beitrag zur Agrarwende leisten: kooperativ, wissensbasiert, wertorientiert und landschaftsbezogen. Die Stadt Greifswald ist Motor der Veränderung bei Landnutzung, Produktion und Konsum. Mehr über kommunal Agrarpolitik wird in AKP 2/2024 zu lesen sein. Zum Artikel aus AKP 5/2022

Wärmeplanungsgesetz:
Mehr Zukunftssicherheit für alle

Von Karo Otte Das Wärmeplanungsgesetz tritt als bundesweites Rahmengesetz für die Wärmeplanung ab Januar 2024 in Kraft. Es ist Teil des Dreiklangs für die Wärmewende, gemeinsam mit dem Gebäudeenergiegesetz und der Förderung für den Heizungstausch. Die Bundesländer müssen das Wärmeplanungsgesetz nun noch in landesgesetzliche Regelungen umsetzen. Zum Artikel aus AKP 1/2024

Bündnisgrüne Kommunalpolitik in Deutschland:
Bundesverband gegründet

Von Wolfgang Pohl Die Freude war groß, als am 26. Oktober 2023 in Kassel der Beschluss zur Gründung eines Vereins namens „Bündnis 90/Die Grünen Kommunalpolitische Bundesvereinigung“ – kurz BGKomm – gefallen war. Denn es sorgen zwar in fast allen Bundesländern kommunalpolitische Vereinigungen für Bildung, Beratung und Vernetzung. Doch eine bundesweite Vertretung der kommunalen Ebene wie in anderen Parteien gab es bisher nicht. Das ist jetzt anders. Zum Artikel aus AKP 1/2024

AKP 1/2024:
Gesundheit

Welche neuen Wege gehen Kommunen in der gesundheitlichen Versorgung? Welchen Rahmen setzt die Bundespolitik? Und wie sieht es mit der mentalen Gesundheit junger Menschen aus? Mehr dazu im Schwerpunkt der neuen AKP.

Weitere Themen:

  • Superblocks – Mit Pollern zur Klimaresilienz
  • Schutz vor Online-Angriffen für kleinere Kommunen
  • Göttingen kauft prekäre Wohnimmobilie
  • Kommunale Verpackungssteuern
  • Mein Recht als Ratsmitglied: Verschwiegenheitspflicht
Zum Inhaltsverzeichnis
Top