Fische im Klimawandel:
Wie bleiben Aal und Forelle uns noch lange erhalten?

Interview mit Christian Wolter

Rund ums Wasser wird es in der nächsten Ausgabe 6/2022 gehen. Begleitend veröffentlichen wir hier Beiträge zum Thema aus vorangegangenen Ausgaben. Wir beginnen mit einem Interview aus dem Schwerpunkt Waschbär, Kuh und Co.

Ausbleibender Regen und heiße Sommer sind auch in Flüssen, Bächen und Teichen zu spüren. Höhere Wassertemperaturen setzen den Fischen zu.

Zum Artikel aus AKP 1/2020

Aktuelle Herausforderungen der (Ab-)Wasserwirtschaft:
Wasserressourcen schützen heißt Klima schützen

Von Martin Weyand

Der Klimawandel stellt auch die deutsche Wasserwirtschaft vor neue Herausforderungen. Die Branche hat extreme Wetterereignisse bislang sehr gut gemeistert. Damit dies so bleibt, müssen bestimmte Weichen richtig gestellt werden.

Dieser Beitrag erschien im Schwerpunkt „Ressourcen: Boden, Wasser, Luft“. Um Hoch- und Niedrigwasser wird es auch im Schwerpunkt „Resilienz“ der kommenden AKP-Ausgabe 5/2021 gehen.

Zum Artikel aus AKP 6/2020

Konflikt ums Grundwasser im Landkreis Lüneburg:
Weil’s so kostbar ist

Von Ralf Gros und Petra Kruse-Runge

Im Landkreis Lüneburg spitzt sich ein Streit zu, den viele Kommunen kennen werden: Wer nutzt das Grundwasser? Wieviel und wofür? Hier ist es der Coca-Cola-Konzern, der für sein Vio-Mineralwasser den dritten Brunnen in der Region anlegen will und schon bei der Probebohrung heftigen Widerstand erlebt. Das Medieninteresse ist groß und reicht bis in die Tagesschau. Immerhin geht es um knapp 1.000 Jahre altes Tiefengrundwasser.

Zum Artikel aus AKP 6/2020

AKP 6/2020:
Ressourcen: Boden, Wasser, Luft

In diesem Heft geht es um Ernährungssicherheit und Hühnerkot, nachhaltige Wasserbewirtschaftung und einen Streit ums Grundwasser, Ressourcenschutz am Bau, die Radonbelastung im Boden – und ums Lüften in Corona-Zeiten.

Weitere Themen:

  • Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes
  • Steuerschätzung: Es bleibt weiterhin ungemütlich
  • Wirtschaftspolitik: Nachhaltig der Krise trotzen
  • Kommunalwahlen Nordrhein-Westfalen
  • Open Data: Wunsch und Wirklichkeit
Zum Inhaltsverzeichnis
Top